mr. paradox paradise

paraglyphs

29.10. - 3.12.22

[DE]

Weit über die Berliner Street Art Szene hinaus bekannt, ist Mr. Paradox Paradise ein Newcomer auf dem Kunstmarkt. Vom 29. Oktober bis 3. Dezember 2022 zeigen wir seine erste Einzelausstellung in Berlin, dem Zentrum seines Schaffens.

Die Schriftzüge von Mr. Paradox Paradise findet man überall in Berlin. Seine Botschaften ziehen sich vertikal über ganze Häuserfassaden und machen ihn zu einem der einzigartigsten und sichtbarsten Street Artists Berlins. Seine kryptischen Buchstaben erinnern an geometrische Muster aus der Natur und wirken auf den ersten Blick wie eine längst verlorene, fremde Sprache. Sie offenbart sich nur denjenigen als Buchstaben und Wörter, die sich die Zeit nehmen, ihren Code zu entschlüsseln.
Neben seinen “Spiritual Letters” findet Paradox immer wieder neue Ausdrucksformen: von Ground-Calligraphies, die ganze Gebäudedächer bedecken hin zu 3-dimensionalen Skulpturen, die er an den unmöglichsten Stellen im Stadtraum installiert. Mit einer speziellen Technik, bei der sich der Künstler vom Dach eines Gebäudes abseilt, erreicht er Spots, die sonst völlig unzugänglich sind. Dafür betitelt Arte Tracks ihn 2021 als “den wohl radikalsten Abseil-Künstler der Deutschen Hauptstadt“ in der Dokumentation PARADOX: Zwischen Lebensgefahr und Spiritualität.
Zentral in Paradox’ Werken sind die spirituellen und systemkritischen Botschaften, die sich oft auf ökologische, soziale oder politische Themen beziehen und die Menschen dazu auffordern, die Augen zu öffnen. Um diese Botschaften in die Welt zu bringen, sucht Paradox die künstlerische Herausforderung. Dafür begibt er sich in lebensbedrohliche Situationen und eröffnet sich dadurch Orte und Möglichkeiten, die für andere Künstler unerreichbar bleiben. In atemberaubenden Drohneneinsätzen gefilmt, zeigt sein kürzlich erschienener Film Spiritual Letters spektakuläre Szenen aus Paradox’ Schaffen über den Dächern Berlins und gibt einen intimen Einblick in das Innenleben des Künstlers:

„To me beauty feels like a code captured in patterns of nature like symmetry or geometry. It’s everywhere. I sense it and capture it in my lines. If you can tune in and feel it you can read the emotions in the lines that I do.” Mr. Paradox Paradise

[EN]

Known far beyond the Berlin street art scene, Mr. Paradox Paradise is a newcomer on the art market. From October 29th to December 3rd, 2022 we show his first solo exhibition in Berlin, the center of his work.

Mr. Paradox Paradise’s lines can be found everywhere in Berlin. His large-scale lettering, which vertically stretches along entire building facades, makes him one of the city’s most unique and visible street artists. His cryptic letters are reminiscent of geometric patterns found in nature and at first glance seem like a long-lost, alien language. Only to those who take the time to decipher its code, it reveals itself as letters and words.
In addition to his „Spiritual Letters,“ Paradox continues to find new forms of expression: from ground calligraphies that cover entire rooftops to 3-dimensional sculptures that he installs in the most impossible places in the city. Using a special technique in which the artist rappels down from the roof of a building, he reaches spots that are otherwise completely unapproachable. In 2021 Arte Tracks referred to him as „probably the most radical rappel artist of the German capital“ in the documentary PARADOX: Zwischen Lebensgefahr und Spiritualität.
Central to Paradox’s works are the spiritual and system-critical messages, spiritual and system-critical messages that often relate to environmental, social or political issues and urge the people to open their eyes. To bring these messages to the world, Paradox seeks the artistic challenge. For this, he puts himself in life-threatening situations, opening up places and opportunities that remain inaccessible to other artists. Filmed in breathtaking drone missions, his recently released movie Spiritual Letters shows spectacular scenes from Paradox’s work above the rooftops of Berlin and gives an intimate insight into the artist’s inner life:

„To me beauty feels like a code captured in patterns of nature like symmetry or geometry. It’s everywhere. I sense it and capture it in my lines. If you can tune in and feel it you can read the emotions in the lines that I do.” Mr. Paradox Paradise

Veranstaltungen

Sa 29.10. / 19 – 22 Uhr

Preiskatalog

[DE]

Bitte eine E-Mail an mail@galerie-grolman.de schreiben, falls der Preiskatalog nicht richtig angezeigt wird.

[EN]

Please email us to mail@galerie-grolman.de if the price catalog is not displayed correctly.